Archiv 2018

Im Zuge der Unterrichtsreihe "Frühblüher" pflanzten die Schülerinnen und Schüler der ersten Klasse ihre eigene Tulpenzwiebel in kleine Töpfe und stellten diese zur Beobachtung und Pflege einige Wochen auf die Fensterbank. Aus der Pflanzaktion ergab sich der Wunsch, auch den Schulhof aus dem 'Winterschlaf' zu wecken und das Geländer vor Frau Schäfers Büro neu zu gestalten: Es wurden mehrere farbenfrohe Töpfe mit Frühblühern bepflanzt. Wir hoffen, dass die Pflanzen den plötzlichen vorübergehenden Wintereinbruch  unbeschadet überstanden haben...



Vor den Weihnachtsferien sangen die Eulenklasse und die Fuchsklasse gemeinsam auf dem Weihnachtsmarkt vor den Bilker Arcaden. Mit einem bunten Mix aus traditionellen und neueren Weihnachtsliedern begeisterten und berührten die Kinder die Weihnachtsmarktbesucher.

Als Dankeschön gab es einen heißen Kakao oder Kinderpunsch und eine extralange Fahrt auf dem Karussell.

Der Ausflug in den Grafenberger Wald war für die Kinder ein besonderes Erlebnis. Sie konnten Wildschweine, Rehe und Hirsche füttern. Auch in der Waldschule gab es vieles zu entdecken.

 

Für die Klasse 1 der Regenbogenschule war der 15.3.2018 ein aufregender Tag: Nach der Pause ging die Fuchsklasse, bekleidet mit den T-Shirts der Regenbogenschule, zur Stadtteilbibliothek Bilk. Dort nahmen die Kinder in einem großen Halbkreis Platz. Die Autorin Anna Lott saß auf einem großen roten Sofa und begrüßte die Schülerinnen und Schüler sehr herzlich. Anschließend lauschten die Fuchskinder fast eine Stunde lang gebannt der Autorin, die mit verstellter Stimme aus ihrem Buch "Moppi und Möhrchen" vorlas. Dabei projizierte sie einzelne Bilder ihres Buches auf eine Leinwand, was die Verständlichkeit für die Schüler erhöhte. Zwischendurch gab es kurze Unterbrechungen, in denen Frau Lott die Kinder fragte, wie die Geschichte wohl weitergehen könnte, was zu vielen fantasievollen Antworten führte. Im Anschluss an die Lesung durften sich alle noch eine Autogrammkarte bei Anna Lott abholen.

Dann kam der nächste Programmpunkt an die Reihe: Bei strahlendem Sonnenschein bekamen die Kinder im nahegelegenen Arcadenspielplatz Handschuhe und Mülltüten ausgehändigt und begannen im Rahmen des diesjährigen 'Dreck-weg-Tages' ihre 'Arbeit': Voller Freude wurde sehr viel Müll eingesammelt, begleitet von vielen nachdenklichen Fragen: "Warum liegen hier so viele Zigarettenkippen?", "Warum nutzen die Leute nicht die Mülleimer?" Als besonderes Fundstück fanden die Schülerinnen und Schüler auf dem Rückweg über die Oberbilker Allee eine Eisenstange sowie einen großen Bilderrahmen...

 

Erschöpft und zufrieden über ihren Einsatz traf die 1. Klasse pünktlich zum Mittagessen wieder in der Schule ein.

Das diesjährige Radfahrtraining mit der Uhu-Klasse war ein voller Erfolg. Viele Kinder konnten ihre Fahrleistungen verbessern und fühlen sich jetzt um einiges sicherer auf dem Fahrrad.

 

Zum bundesweiten Vorlesetag am 19.11.17 hieß es für die Kinder der Fuchsklasse "Achtung, fertig, Lesestart!". Dank des gleichnamigen Projektes des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Stiftung Lesen erhielt jedes Kind ein Lesestart-Set. Das tollste Geschenk war ein Buch mit verschiedenen Geschichten zum Zuhören, Mitmachen und Selberlesen. Nach ausgiebigem Schmökern trafen sich alle Kinder im Sitzkreis. Dort hörten sie eine lustige Geschichte aus ihrem neuen Buch und reimten fleißig mit. Es hat allen großen Spaß gemacht.

Zu Karneval in der Uhu-Klasse erschienen viele Prinzessinnen und auch so manchen Frosch.Wir feierten morgens mit vielen Spielen und einem gesunden Frühstück in der Klasse, bevor es dann zur gemeinsamen Feier in die Aula ging.


Vor den Weihnachtsferien sangen die Fuchsklasse und die Eulenlasse gemeinsam auf dem Weihnachtsmarkt vor den Bilker Arcaden. Mit einem bunten Mix aus traditionellen und neueren Weihnachtsliedern begeisterten und berührten die Kinder die Weihnachtsmarktbesucher.

Als Dankeschön gab es einen heißen Kakao oder Kinderpunsch und eine extralange Fahrt auf dem Karussell.