Am Donnerstag, den 30.08.18, wurden an der Regenbogenschule 23 kleine Wölfe eingeschult, die nicht nur an ihrer Schultüte, sondern auch an dem in den Ferien ausgemalten Wolfs-Schild gut zu erkennen waren.
In der Aula wurden die Kinder und ihre Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel, Geschwister mit einer bunt gestalteten Einschulungsfeier begrüßt.
Die Kinder der Klasse 2 verwandelten sich singend in "Regenbogenvögel" und bestaunten anschließend in einem Gedicht den Regenbogen. Die Kinder der Klasse 4 luden mit ihrem "Zahlenlied" zum Mitmachen ein. Mit Fingerfertigkeit und Geschick begeisterten einige Teilnehmer der Jonglier-AG.
Dann ging es zunächst für die kleinen Wölfe auf die Aula-Bühne und nach Überreichung eines Begrüßungsgeschenkes endlich zur ersten Unterrichtsstunde in den Klassenraum.
Wir hoffen, es war für alle Erstklässlerinnen und Erstklässler ein toller erster Schultag!