Winteratmosphäre wohin man schaute: In jedem Raum befanden sich Lebkuchen, Spekulatius und Vanillekipferl. Die Fenster waren mit Sternen, Schneeflocken oder Lichterketten geschmückt und Adventskränze durften natürlich auch nicht fehlen. Dazu tönte leise, winterliche Musik aus den CD-Playern. Am Freitag, den 08.12.2017, fand das große Adventsbasteln in unserer Schule statt. Dazu hatte jede Klasse eine Kleinigkeit zum Basteln vorbereitet. Die Schülerinnen und Schüler konnten mit ihren Eltern zwischen vielfältigen Angeboten auswählen und nebenbei das eine oder andere Plätzchen naschen.
In der 1. Klasse konnten die Kinder weihnachtliche Girlanden und eine „Fuchs“- Weihnachtskarte gestalten. Gegenüber in der 2. Klasse wurden Weihnachtsmänner aus Papptellern zusammengeklebt sowie Engel, die an einem Faden aufgehängt werden konnten. Eine Etage höher in der Bücherei, wurden ehemaligen Haushaltsrollen in glitzernde Sterne verwandelt. Außerdem gestalteten die Kinder Weihnachtskarten aus alten Mathebuchseiten. In der Löwenklasse wurden Weihnachtswäscheklammern hergestellt sowie Lebkuchenmänner- und herzen aus Tonkarton. Sogar ein eigenes Rentier „Rudolph“ und Türkränze konnten die Kinder in der Giraffenklasse basteln. Einen Höhepunkt bildete die Ausstellung der selbstgestalteten Postkarten der Kinder, die pünktlich zum Adventsbasteln fertig gedruckt waren.