Auch in diesem Jahr öffneten sich wieder alle Klassentüren der Regenbogenschule.
Zu Beginn teilten Frau Schäfer und Herr Billetter den interessierten Eltern wichtige Infos zum Schulanfang in der Aula mit.
Danach ging es in die verschiedenen Klassen.
 
Hier gab es tolle Angebote für die Schulneulinge: Schmetterlinge und Apfelgirlanden basteln, einen Kürbis aushöhlen, Nachspurbilder malen und Anlaute finden zu unserem Deutsch-Lehrwerk NIKO. In der Schulbücherei gab es eine Rallye und die DaZ-Materialien (Deutsch als Zweitsprache) wurden vorgestellt. Im Medienraum gab es Infos zu dem in diesem Jahr neu eingeführten Philosophieangebot (Philo) und zum Projekt ´Informatik an Grundschulen`. QR-Codes konnten mit Hilfe unserer iPads abfotografiert und gelesen werden, es war auch möglich, selbst einen QR-Code zu malen und direkt auszulesen.   
In allen Klassen hatten wir tatkräftige Helfer aus den jeweiligen Klassen, so dass Lehrer/innen und Erzieher/innen viel Zeit hatten, um  Fragen zu beantworten. 
So war es möglich, sich ein Bild unserer Schule und unseres Konzeptes des rhythmisierten Ganztags zu machen.
In der Cafeteria gab es wieder eine große Kuchen- und Gebäckauswahl; sie war ein Ort der Entspannung und des Austauschs für „alte Hasen“ und „Neulinge“. Direkt gegenüber konnten sich die (Geschwister-) Kinder beim Legobauen in unserem Bauraum erholen.
 
Vielen Dank an alle für die großartige Unterstützung!!!